Seite: 1

zum Babyforum
Zur Hebammenberatung
Zum Forum "Nähen für Kinder"


  Neue Küche - freu und Frage

 
  Andrea (23113)
 honey66#web.de
 Kinder: xyz: 00.00.0000, xyz: 00.00.0000, xyz: 00.00.0000,

 schrieb am 11.05.2017 um 13:44:53 Uhr:


 

Schönen Mittag,

nächste Woche wird meine neue Küche aufgebaut. Juhu, dieses Hin- und Hergerenne zwischen provisorischer Küche im Kellerbad und Erdgeschoß-Eßzimmer ist ganz schön ärgerlich...

Aber meine eigentliche Frage. Wie habt Ihr das Innenleben Eurer Schubladen gestaltet? Bekomme ja jetzt auch diese vielen Schubladen. Da kommen wohl auch die Teller rein. Wie sichert Ihr die, damit die nicht ständig zusammenklacken beim Öffnen und Schließen der Schublade.

Außerdem: habt Ihr eigentlich irgendwann schon befriedigend das Problem der übersichtlichen, ordentlichen Aufbewahrung der Tupperdosen und sonstigen Plastikbehältnisse? Also bei mir keine Chance.

Andrea

Moderator informieren 


Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen

 Die Antworten auf diesen Beitrag
 

Mrs. Long-haired³, E LLA -*-----

(164) Kinder: J.: 15.06.1998
xdergel#t-online.de

antwortete am 11.05.2017 um 20:06:20 Uhr:

Testitessti. ich habe jetzt 3x lange Texte abgesendet die hier nicht erscheinen...

Mrs. Long-haired³, E LLA -*-----

(164) Kinder: J.: 15.06.1998
xdergel#t-online.de

antwortete am 11.05.2017 um 20:08:28 Uhr:

interessant. Die Texte mit eingefügten Bildern landen nicht hier...schade

3 Menschen, 3 unterschiedliche Ordnungssystem = E.l.l.a hat letzte Woche die Plastikdosenecke komplett ausgeräumt, denn wenn die zweitgrößte Dose (vom Umfang her) oben ist und einem quasi alles entgegenfällt...ist Schluss mit dem Motto:"Naja, ich bleibe gelassen, kann ja nicht jedem meinen Ordnungssinn vorschreiben...dann stehen halt die Gläser mal woanders oder die Teller oder die Messer oder die Dosen...".

Was möchte ich damit sagen? Derzeit überdenken wir vieles, quasi alle Möbel, außer Sofa, Esszimmerschränke, TV-Schrank, Esszimmerstühle (ohne Tisch). Die Außnahmen zu nennen ist einfacher, als ...

Küche seufz. Ich werde nächste Woche anfangen grundlegend alles was wir nicht mehr nutzen aufzuschreiben und zur Diskussion zu stellen. Im Esszimmer ist das 1 ganzes Regal mit hunderten Büchern und irgendwelchen Bastelgetüddel...

Schubladeninnenleben = Besteckkästen, Messerkästen. Das war es. Teller und Co. sind in Hängeschränken. In einigen Schubladen sind Gewürze (in Gewürzbehältern div. Art, von bunten Glasdosen bis Steuer über WieauchimmerGläsermitVerschlussgedönse...)
Mehl, Gries, Bulgur, div. Reissorten haben wir luftdicht verpackt. Von Bügelverschlussgläser -finde ich super für Paniermehl, Müsli...(kann ich mit nem Löffel rein gehen... bis hin zu stapelbare Dosen mit Streuöffnung. Eher aus der Not, dass diverse Schädlinge eben auch durch Papier und Plastikverpackungen kamen)....

Es gibt für Teller div. Systeme wie
-Lochplatte mit einzelnen Stangen die auf die Tellergröße eingestellt werden. Liegend gestapelt


http://www.ebay.de/itm/Tellereinsatz-NEU-fuer-60er-Schubladen-fuer-Kuechen-von-Alno-Impuls-Pino-etc-/252468964738

oder Tellerhalter :


https://www.hase-kramer.at/fileadmin/fal/Bilder/Kuechen/K%C3%BCchen-Zubeh%C3%B6r/blum_org_Tellerhalter.jpg

https://freshideen.com/wp-content/uploads/2014/05/schubladeneinteilung-küche-praktische-ideen-für-tassen-schüssel.jpg'


-Stehend aufgereiht:
http://www.ptsognoitaliano.com/fileuploadmaster/9984750Cuttlery%20tray%20n%20Dish%20Rack.jpg

Da hatte ich was von der Firma Gras gespeichert, scheint es aber nicht mehr zu geben? Nennt sich Gras Nova Deluxe Teller Rack Schubladeneinsatz. Da sind die Teller auch einzelnd "hingestellt".


Und für Topfdecke auch z.B. von Ikea.
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70154800/
Das nutzen wir übrigens zum Grillen für Spare Ribs...*smile*

So ohne eingefügte Bilder. Die jpgs etc. können ja markiert, copiert oder direkt nach der Markierung geöffnet werden.

Bis denn
E.l.l.a

Silke* *²

(3052) Kinder: Jonas: 23.04.1999 / Paul: 29.01.2002 / Sophie: 29.01.2002
silke.halle#gmx.de

antwortete am 12.05.2017 um 18:05:36 Uhr:

Hallo Andrea,

meine Küchenschubladen sind von I*ea und dazu habe ich die passenden Trenner gekauft und befestigt. Außerdem habe ich alle Schubladenböden mit einer genoppten Anti-Rutsch-Matte auch vom Möbelschweden ausgelegt. Ich bin sehr zufrieden damit und die Ordnung ist auch noch nach über 5 Jahren so wie zu Beginn.... :-)
Als die Küche damals neu war, habe ich eine tupperparty gegeben und die Gäste waren schwerbeeindruckt von den aufgeräumten Schubladen.
Viel Spaß mit der neuen Küche und viel Erfolg beim Einräumen.
Grüsse
Silke

Julia**

(25373)
Julia.Kugel#wir-haben-nachwuchs.de

antwortete am 13.05.2017 um 22:34:47 Uhr:

Hallo,

ich habe diese Antiruschmatten von IKEA in den Schubladen. Und für die am häufigsten gebrauchten Plastikschüssel (ich bin von Tupper auf Locklock Dosen umgestiegen, die laufen WIRKLICH nicht aus) habe ich eine Schublade spendiert.

Außerdem natürlich Besteckeinsätze, ich habe zwei Schubladen mit Besteck, eine für uns, eine für Party, dann noch weitere Besteckeinsätze für Dinge wie Fonduegabeln, Maiskolbenhalter, Sahnespritzaufsätze und noch viel mehr Kleinkram.

Unter dem Herd habe ich eine ganz Schublade voll mit Kochlöffeln, Schneebesen, Schabern, Pfannenwendern, Kochzangen, Pinsel und so weiter.

Allerdings habe ich keine Erfahrungswerte für Porzellan in Schubladen, das halte ich für ein eher schlechte Idee.

Als ein (sehr) junger Kollege im Büro laut sich beschwert hat, daß seine Frau einen dritten!!!! Teller kaufen wollte, und er sie nur schwer von derlei unötigen Ausgaben abhalten könne, habe ich mal unsere Teller so gezählt, die Zahl war dreistellig.

Gruß Julia

Ursel

(7068) Kinder: Die Große: 0.00.0000 / Die Jüngste: 0.00.0000
ursel-mrohs#salldata.dk

antwortete am 17.05.2017 um 12:55:24 Uhr:

Hej Andrea!

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Küche und dem Schubladensystem, vielleicht wirst Du noch öfter mal umräumen(müssen), um Dich letztendlich wohlzufühlen, denn jeder fühlt da sicher und setzt Prioritäten anders.

Ich habe leider eine inzwischen gänzlich altmodische Küche (damals war sie so chic und ich war so stolz, wie neu sie in unserem haus war!), kenne diese Schubladen also nur von Freundinnen und bin gespannt, wie meiner Große ihre Küche mit solchen Schubladen bei ihrem baldigen Einzug ins neue Haus gestaltet.
Daher nur zur Tupperfrage:
Bei mir im Schrank ein ungelöstes Problem, das ich aber mit allen anderen Behältern auch hätte.
UND:
Meine Freundin mit Schubladen hat gerade die Tuppersachen in der Schublade, so daß sie im wahrsten Sinne des Wortes drübersteht und alles im Blick hat - das ist manchmal auch durcheinander, aber dennoch überschaubar, weil man auch die hinteren Bereiche ja herausziehen kann.

Gruß Ursel, DK

SilkeB

(1492)
silkeb-im-bz#online.de

antwortete am 17.05.2017 um 13:45:06 Uhr:

Hallo Andrea,
Porzellan(teller) in Schubladen ist überhaupt kein Problem
zumindest ist mir noch kein einziger wegen zu schnellem schließen kaputt gegangen ;-)


Ich hab eine 80er Schublade da sind
vorne links Desserteller
hinten links große flache Teller
daneben tiefe Teller

und daann der ganze Kram ... Schüsselchen für Müsli und Suppen .... und sone Sachen

kein Antirutsch
keine UNterteilung
hält so .. funktioniert so .. mit Teenagern
seit über 5 Jahren

Ciao Silke


 

Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen


Created by Pintech