Seite: 1

zum Babyforum
Zur Hebammenberatung
Zum Forum "Nähen für Kinder"


  *grmpf* - jemand hier, der sich mit WW auskennt?

 
  Petra * * (2290)
 Petra_BZ#gmx.de
 Kinder: Tochter: 21.02.2000, Sohn: 09.10.2002,

 schrieb am 20.06.2017 um 10:49:49 Uhr:


 

Hallo in die Runde,

ich wollte es noch mal versuchen...

Vor vielen, vielen Jahren habe ich mit WW ganz gut abgenommen - leider ist mein Calculator kaputt - und ich finde meinen Einkaufsführer nicht mehr.

Zum Glück konnte ich einen Calculator mit passendem Einkaufsführer bestellen und esse jetzt Smartpoints. Ich durfte "früher" 23 Punkte essen, jetzt sind es laut Calculator 67 - dafür haben die Lebensmittel aber insgesamt mehr Punkte, von daher ist das eigentlich o.k

Seit April habe ich 17 kg abgenommen *yeah* - und jetzt stehe ich und stehe ich und stehe ich!!! Ich komme schon gar nicht mehr auf 67 Punkte, trotzdem nehme ich nicht ab!!!! Und als ich versucht habe, auf 67 zu kommen, zeigte die Waage mehr an.

Wo also ist mein Denkfehler?

Frustrierte Grüße

/Petra

Moderator informieren 


Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen

 Die Antworten auf diesen Beitrag
 

Nicole*

(19707) Kinder: LM: 18.10.2001
Nilami#gmx.de

antwortete am 20.06.2017 um 11:11:54 Uhr:

Hallo petra,

keine Ahnung von WW, aber ich wollte Gratulieren.. 17 Kilo ist der Hammer!!

Und ich glaub, da ist stillstand nun erst mal normal. Dein Körper hat sich erst mal angepaßt und läuft im Sparmodus. Man hört immer : durchhalten.... und Geduld......

ähm ja. fehlt mir beides. wobei mir 17 Kilo weniger gut stehen würden.... Von daher ist der Tip nur HörenSagen und kein ERfahrungswert.

Ich drück Dir aber die Daumen, das bald wieder die Pfunde purzeln. Das ist eine tolle Leistung in so kurzer Zeit... Hast du da gar keine gesundheitlichen Probleme? ich hatte mal 10 Kilo weniger und fühlte mich total schlapp und immer kurz vor dem umkippen. :( mit mehr geht es mir gefühlt besser..

Viele Grüße Nick

Anke

(13404) Kinder: Mädchen: 1.08.1999 / Junge: 1.09.2003 / Mädchen: 1.10.2007
rotweintrinkerin#t-online.de

antwortete am 20.06.2017 um 11:28:00 Uhr:

Hallo Petra,

als studierte Ernährungswissenschaftlerin kann ich dir sagen, dass das, was bei dir gerade passiert, völlig normal ist. Du hast sehr schnell - meiner Meinung nach viel zu schnell - sehr viel abgenommen. Dein Körper reagiert darauf mit dem Umstellen auf den "Hunger-Modus". Er quetscht auch noch die letzte Kalorie aus dem heraus, was du isst und schaltet gleichzeitig viele Stoffwechselprozesse auf Sparflamme. Machen kannst du da gar nichts. Wenn du wieder mehr isst, nimmst du wieder zu. Du könntest noch weniger essen, dann würdest du weiter abnehmen, aber das Problem würde sich verschlimmern. Und irgendwann kann man ja auch nicht mehr weniger essen. Du könntest Sport machen und gleich viel oder etwas mehr essen. Müsstest du ausprobieren. Ich würde an deiner Stelle so weitermachen wie bisher und abwarten und hoffen, dass das Abnehmen irgendwann weitergeht.

17kg seit April - auf der einen Seite sicher schön, auf der anderen Seite eben unvernünftig.

Ich drücke dir die Daumen, dass du dein Gewicht hältst und vielleicht doch noch ein paar Kilo los wirst.

LG, Anke

Petra * *

(2290) Kinder: Tochter: 21.02.2000 / Sohn: 9.10.2002
Petra_BZ#gmx.de

antwortete am 20.06.2017 um 13:02:31 Uhr:

Ich bin bei Euch, 17 kg sind viel - aber.... ich muss auch ehrlich sagen, dass 17 kg bei meinem Gewicht überhaupt nicht viel sind. Außer mir merkt das auch eigentlich keiner...

Bei den früheren Systemen war es so, dass die ersten 10 kg richtig schnell runtergingen. Das war dieses Mal nicht so. Irgendwie ist alles gleichmäßig gewesen. Deswegen ärgert mich der Stillstand ja schon.

Nun denn, dann soll mein Körper sich mal möglichst schnell an die Umstellung gewöhnen :-)

Liebe Grüße

/Petra

Manisha

(32388) Kinder: K1: 1.06.2000 / K2: 1.02.2002 / K3: 1.04.2004
muesli77#hotmail.ch

antwortete am 20.06.2017 um 14:20:46 Uhr:

Hallo Petra

Sind die 67 Punkte auf dein ursprüngliches Gewicht oder auf dein jetziges bezogen? Wenn du 17 kg weniger wiegst, brauchst du auch weniger Kalorien.

17 kg sind aber echt super... Ich habe gerade mal 5 geschafft und seitdem ist meine Motivation verschwunden und damit auch die Abnahme... ich muss aufpassen, dass ich nicht wieder zunehme.

Bei der Hitze mag ich mich auch nicht so viel bewegen wie sonst, und dürfte deswegen noch weniger essen, aber irgendwie schreit der Körper permanent nach Energie und damit nach Essen. Irgendwie ungut. Ich glaube auch, dass man bei der Hitze schnell Wasser einlagert- vielleicht nimmst du eigentlich ab, aber siehst das nicht auf der Waage, weil du Wasser einlagerst?
Misst du denn auch Bauchumfang und so oder gehst du nur nach der Zahl auf der Waage?

LG

Anke

(13404) Kinder: Mädchen: 1.08.1999 / Junge: 1.09.2003 / Mädchen: 1.10.2007
rotweintrinkerin#t-online.de

antwortete am 20.06.2017 um 16:34:26 Uhr:

Naja, 17kg mögen dir in Bezug auf dein Gewicht nicht viel erscheinen, aber deinem Körper ist es egal, wie viel du vorher wiegst. Der sieht nur "Hilfe, Nahrungsmangel" und schaltet eben um.
Abgesehen davon, ich kann mir nicht vorstellen, dass du so viel gewogen hast, dass 17kg nicht viel sind. Bei 170kg Körpergewicht wäre das schon 10% Gewichtsverlust in zwei Monaten und das ist sehr viel. Und so viel hast du ja sicher nicht gewogen. Bei 120kg sind es 14% Gewichtsverlust. Das bedeutet für deinen Körper in dieser kurzen Zeit eine Menge, da bricht er in Panik aus.

Freu dich über das, was du erreicht hast. Und gib deinem Körper Zeit, sich anzupassen.

LG, Anke

Caroline

(13946) Kinder: M: 0.00.0000 / J: 0.00.0000
Caroline-Weiss#gmx.de

antwortete am 20.06.2017 um 19:49:27 Uhr:

Hallo Petra,
Ich bin bei WW online dabei. Deine Punkte müssten sich doch schon reduziert haben??? Bei mir wurde es auch weniger, wenn ich am Wiegetag mein Gewicht eingegeben habe und eine Grenze unterschritten habe. Und die Wochenpunkte reduzieren sich auch mit der Zeit. 67 P finde ich verdammt viel, ich bin wirklich stark übergewichtig und habe 45 P pro Tag!
Ansonsten wenn das passt, würde ich auch auf Stillstand tippen. Evtl. gehst du mal für eine Zeit ins Treffen und bringst dich auf den neuesten Stand?
VielenGrüße
Caro

Eva * * * * * *

(3749)
e#n.ms

antwortete am 22.06.2017 um 13:48:46 Uhr:

Hast du einen gleichmäßigen Tagesrhythmus? Also keinen Schichtdienst? Du könntest versuchen, nach 16 Uhr keine Kohlenhydrate mehr zu essen, das Abendessen vor 19 Uhr einzunehmen und danach noch einen kleinen Spaziergang zu machen und nur noch Wasser zu trinken.
LG,
Eva

Petra * *

(2290) Kinder: Tochter: 21.02.2000 / Sohn: 9.10.2002
Petra_BZ#gmx.de

antwortete am 22.06.2017 um 20:48:14 Uhr:

Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Antworten...

Also, ich habe mit 120 begonnen und bin jetzt bei 103... die 67 Punkte sind die reduzierten.

Ja, es geht mir sehr gut damit :-) Ich merke natürlich, dass ich schneller gehen kann. Dass ich Treppen steigen kann, ohne nach Luft zu schnappen. Ja.

Ich treibe keinen Sport, nein - und geregelter Tagesablauf ist relativ, da mein Mann im Schichtdienst arbeitet und die Kinder auch unterschiedliche Termine haben. Wir essen meist erst gegen 20:00 h zu Abend.

Ich achte darauf, die Punkte nicht zu überschreiten, rechne alles nach bzw. nutze den Einkaufsführer.

Ich war irgendwie wohl nur frustriert... es wird schon werden, ich bleibe jedenfalls am Ball!

Liebe Grüße

/Petra

Zum Treffen gehe ich nicht - keine Ahnung, warum nicht. Ich möchte mich nirgends bindend anmelden...



Astrid**

(12027) Kinder: M: 0.00.0000 / J: 0.00.0000
sverige#nurfuerspam.de

antwortete am 27.06.2017 um 14:01:14 Uhr:

Hallo Petra,

auch von mir erst mal Glückwunsch zur Abnahme. 17 kg sind 17 kg, egal von welchem Ausgangsgewicht. Und ich bin sicher, nicht nur du siehst diese Abnahme.

Ich haber lediglich einen Buchtipp für dich und zwar "Fettlogik überwinden" von Dr. Nadja Herrmann. Ich fand es sehr aufschlussreich und es hat mir einige Fallen gezeigt, in die ich regelmäßig getappt bin.

Ich wünsch dir, dass du dich wohl fühlst mit dir (egal mit welchem Gewicht) und das erreichst, was du dir für dich wünschst.

Liebe Grüße,
Astrid

www.amazon.de/Fettlogik-%C3%BCberwinden-Nadja-Hermann/dp/3548376517/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1


 

Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen


Created by Pintech