Seite: 1

zum Babyforum
Zur Hebammenberatung
Zum Forum "Nähen für Kinder"


  Wochenessensplan zum Mitmachen

 
  Ursel (7068)
 ursel-mrohs#salldata.dk
 Kinder: Die Große: 00.00.0000, Die Jüngste: 00.00.0000,

 schrieb am 17.09.2017 um 22:00:27 Uhr:


 



Hej allesammen!

Ist es bei Euch auch so wechselhaft? Der Herbst geht genauso weiter, wie der Sommer war:
Meine Wäsche hing ab Montag auf der Leine --- Samstag ist sie endlich trocken geworden (jedenfalls war ich dann auch da, um sie abzunehmen).
Als ich letzte Woche zu einem meiner Kurse fuhr, fuhr ich bei strahlendem Sonnenschein im Rücken, der auf die Stoppelfelder fiel, in eine dicke schwarze Wolkenwand hinein, die aber nicht nur schwarz war, sondern durchaus konturenreiche Wolkengebilde zeigte, eigentich phantastisch - samt Regenbogen.
Ähnlich war es auf dem Rückweg, dann noch mit besonderer Färbung mancher Wolken oder Wölkchen im helleren Teil, weil es Abend wurde (schon gegen 20.00).
Und IMMER beim Aussteigen erstmal eine Sturzflut von oben. Was für ein Wetter!

Samstag nochmal Umzug --- die Nachfolger wollten nun doch den Kühlschrank und Geschirrspüler nicht, und wir haben im Gegensatz zum Töchterlein einen Anhänger.
Den Kühlschrank habe ich genommen, d.h. hieß dann auch bei mir noch enmal: die halbe Küche ordentlich putzen.... und viel umräumen.

Ansonsten hat die Arbeit ernsthaft begonnen, soviele Deutschinteressenten gab es noch nie, volle Kurse - ich witzele schon,d aß es bald Wartelisten gibt!
Sogar den Kirchenchor mußte ich sausen lassen, mal schauen, ob das so bleibt.

Tochter die Jüngste hat großen Kummer, den ich teile.
Ein Freund aus unserem Dorf hat unter traurigen Umständen zusammen mit einer jungen Frau gestern sein Leben verloren.
Ich bin total erschüttert und für meine Tochter ist es schlimm, schon der 2. junge Mensch aus ihrem Freundeskreis in den letzten 3 Jahren, den sie zu Grabe trägt.
Hoffentlich dämpft das ihren wackeligen lebensmut nicht allzu sehr!

heute im Erntedankgottesdienst wurden wir zwar zu Recht daran erinnert, für wieviel wir doch dakbar sein müßten, aber bei diesen traurigen Nachrichten und der Sorge um das eigene Kind fällt auch das manchmal schwer.

Trotzdem:
Auch dies ein Teil der Predigt heute:
Nur Jammern und KLagen wird dem Leben nicht gerecht, also machen wir weiter --- auch für die, die das gerne mit uns weiter getan hätten!

Paßt auf Euch alle auf - und habt eine gute Woche!


Der Rückblick auf die vergangene Woche sieht so aus:

Rückblick: 11.9.17.9.

Montag: Sauerkraut à la Tim Mälzer

Dienstag (erst spät vonm Kurs zurück): Mein Mann eine flotte Dose, ich hatte kaum noch Hunger

Mittwoch: Vorstandstreffen im Chor, mein Mann Rest Sauerkraut

Donnerstag: Spiegeleier auf Brot , ich Salat (spät vom Kursus)

Freitag: selbstgem. Pizza

Samstag: Blumenkohlsuppe mit Rest Pizza

Sonntag: Gulasch mit Klößen

Allen eine gute Woche - - Ursel, DK

Moderator informieren 


Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen

 Die Antworten auf diesen Beitrag
 

Nicole*

(19707) Kinder: LM: 18.10.2001
Nilami#gmx.de

antwortete am 18.09.2017 um 13:26:52 Uhr:

Hallo Ursel,

an Deinem Essensplan kann man euer Wetter ja schon fast rauslesen... Einige sist ja fast klassisch "Winter" So sieht es aber ungefähr auch bei uns aus.

Essenstechnisch sah/sieht es bei uns so aus:

Fr: Röstkartoffeln mit Frikadellen und Tomatensalat
Sa: Essen beim Chinesen
So: Pizzabrötchen
Mo: Reis mit Rahmpilzen
Di: GEmüseCousCous
Mi: Petersilienkartoffeln mit Dipp
Do: Tomatenreis mit Chicken Nuggets

Ab Freitag überlege ich weiter :)

Allen eine schöne Woche.

Viele Grüße Nick

Ursel

(7068) Kinder: Die Große: 0.00.0000 / Die Jüngste: 0.00.0000
ursel-mrohs#salldata.dk

antwortete am 18.09.2017 um 18:39:12 Uhr:

Das stimmt, Nick --- ich finde, ich habe den ganzen "Sommer, Frühling, Winter,"Sommer... davotr auch schon so gekocht.
Grillen - schon ewig nicht mehr (naja, ich bin eben auch kein so abgehärteter Däne, der das Würstchen und etc. auf den Grill wirft und dann ggf. drinnnen ißt - so umständlich brauche ich es wirklich nicht.

Und auch sonst war der Appetit auf Kühlendes eben mehr als begrenzt. :)
Entspricht aber auch den Klamotten - mein Mann meinte ja vor einiger zeit, bei mir hingen so viele Sachen,die ich schon ewig nicht mehr angehabt hätte, ob die nicht ins Rote Kreuz könnten?
Äh, nein, das sind meine Sommersachen,a lso die wirklich luftigen für heiße Tage und nicht die für so Mischmaschwetter...

So, jetzt gehe ich mir aber gute Laune ansingen - im Gospelchor!!!

Macht´s erstma lgut - Ursel, DK


 

Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen


Created by Pintech