Seite: 1

zum Babyforum
Zur Hebammenberatung
Zum Forum "Nähen für Kinder"


  Zwei Umfrage-Fragen :)

 
  Katrin (8058)
 supermungo68#hotmail.com
 Kinder:

 schrieb am 22.10.2017 um 18:51:07 Uhr:


 

Hallo,

bevor hier alles einschläft, machen wir doch mal wieder eine kleine Umfrage, oder ;-)

1) Welche Hautcreme benutzt ihr?

Ich bin jetzt schon etwas länger ein "Üfü" und habe noch immer nicht die ultimative Pflege gefunden.
Freilich ändert sich die Haut immer wieder, grade auch wechseljahrsbedingt.
Und schon falle ich wieder auf die heilsbringende Werbung von Produkt X herein und werde wieder enttäuscht
Habe ich sogar schon von Shopping-TV-Gute-Laune-Verkaufsgurus verführen lassen (bei whatsapp wäre jetzt hier der Affe mit den Händen vorm Gesicht ;-)

Also habe ich derzeit Cremes von dm und bin naja, halbwegs zufrieden. Die mit der ich voll zufrieden war, wurde wieder einmal aus dem Programm genommen

Was schmiert ihr euch so ins Antlitz?

2) Wie lange habt ihr eure "älteste" Freundin schon?
Verwandte mal ausgenommen

Meine immer noch besten Freundinnen hab ich nun schon seit über 30 Jahren an der Seite, mal mehr, mal weniger, mal länger auch gar nicht, aber immer wieder zusammengefunden.
Wie lange braucht es eigentlich, bis es eine "neue" gute Freundin ist?

Liebe Grüße ins abendliche Rund, mal schauen, wer noch alles so mitliest hier :)

Katrin

Moderator informieren 


Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen

 Die Antworten auf diesen Beitrag
 

Julia**

(25373)
Julia.Kugel#wir-haben-nachwuchs.de

antwortete am 22.10.2017 um 20:13:46 Uhr:

1) Ich benutze die Weleda pomegranate Serie, wenn ich eine Creme benutze, was eigentlich nur der Fall ist, wenn es richtig kalt ist, dann benutze ich auch noch die Anneliese Börlin Augenfältchencreme (gelbe Creme). Täglich benutze ich aber nur die Pomegranate Regeneration Hand Cream.

2) Meine beste Freundin kenne ich seit der Grundschule seit über 40 Jahren. Ich finde es immer schwieriger neue gute Freunde zu finden, aber das mag auch daran liegen, daß man neue Freundschaften mit den vorhandenen Freunden vergleicht.

Gruß Julia

Julia**

(25373)
Julia.Kugel#wir-haben-nachwuchs.de

antwortete am 22.10.2017 um 20:14:56 Uhr:

Huch, jetzt dachte ich, antworte ich mal ohne die anderen Antworten gelesen zu haben und jetzt bin ich die Erste...

Ursel

(7068) Kinder: Die Große: 0.00.0000 / Die Jüngste: 0.00.0000
ursel-mrohs#salldata.dk

antwortete am 22.10.2017 um 22:05:01 Uhr:

Hej!

ich bin ein sehr unkonventioneller Typ mit Cremes.
Ode rextrem - wen nich, wie gerade, in Dtld. war, gibt es auch mal eine teure Weleda-Creme.
Da ich die hier aber nicht so einfach bekomme, nehme ich auch irgendeine andere und gar nicht immer teures.
Als ich noch in der Apotheke arbeitete, öfter auch mal Apothekencreme, irgendwie merke ich aber keine Unterschiede, außer im Portemonnaie.

MEINE beste Freundin, hm, ich glaube, die gibt es nicht mehr bei mir.
Eine gute Freundin habe ich in Dtld., 2 andere hier - alles Deutsche.
Eine wohnt in der Nähe, die sehe ich aber seltener als die ,die weiter weg an der Westküste wohnt.
Und dann gibt es noch ein dänische sehr gute Bekannte - ich glaube, als Freundin ist sie mir oft ein bißchen zu anstrengend, aber wir kochen zusammen, unternehmen was zusammen und helfen uns gegenseitig --- ich mag sie gern und denke, wir sind sehr gut befreundet - der Weg zur guten Freundin ist noch ein bißchen länger.

Eine Deutsche in F hat mal gesagt, nach franz. Verhältnissen hätte sie viele Freundinnen, nach deutschen dort keine einzige.
Das kann man oft auf Dk übertragen.
Liegt es daran, daß wir in Dtld. was anderes darunter verstehen oder einfach nur daran, daß wir eben als Erwachsene in ein neues, anderes Land kamen und oft anders ticken als die "Einheimischen"?

Ich glaube, meiner Großen fehlt derzeit eine gute Freundin weitaus mehr als mir --- der wünsche ich, daß sie bald wieder eine findet!!!

Gruß Ursel, DK

Petra * *

(2290) Kinder: Tochter: 21.02.2000 / Sohn: 9.10.2002
Petra_BZ#gmx.de

antwortete am 23.10.2017 um 07:34:27 Uhr:

Guten Morgen!

1) Auch ich bin überhaupt kein Pflegetyp - und bin sehr gespannt, was irgendwann mal aus meiner Haus wird. Meine Oma hatte bis ins hohe Alter kaum Falten. Sie hat viel Wasser getrunken und sich täglich das Gesicht mit Oil of Olaz eingerieben. Die Creme steht auch bei mir im Schrank... und alle paar Monate fasse ich neu den Entschluss, mich zumindest für die Nacht regelmässiger eincremen und schaffe es gerade 2 Abende...

2) Meine älteste Freundin kenne ich seit dem Kindergarten. Auch wir sehen uns mal weniger, mal häufiger - wenn wir uns weniger sehen, sind halt die Telefonate häufiger :-) Aber wir sind noch nie gemeinsam in Urlaub gefahren, das würde bei uns total schief gehen.... so komisch das klingt.

Ob aus einer Bekanntschaft eine gute Freundschaft wird, spürt man irgendwann, oder? Dann ist das Gefühl von Vertrautheit da. Es kommt ja auch vor, dass man gleich nach dem ersten Treffen weiß, dass die Chemie total stimmt.

Liebe Grüße

/Petra

Friederike

(14769) Kinder: L.: 0.00.0000
mail-an-amber#gmx.de

antwortete am 23.10.2017 um 09:24:20 Uhr:

Hallo Katrin,

endlich mal wieder eine Umfrage :))

1) Ich benutze Lavera Feuchtigkeitscreme für den Tag und eine andere für die Nacht. Zwischendurch gönne ich mir mal Weleda Rosencreme. Es ist schon so, dass ich seit ein paar Jahren eine deutlich fetthaltigere Creme brauche, jedenfalls für die Nacht, sonst spannt die Haut in meinem Gesicht. Mit den beiden komme ich aber gut klar. Und sie sind auch verhältnismäßig günstig für Naturkosmetik.

2) Hm, gerade ist mir eine über 30jährige Freundschaft kaputt gegangen. Ich habe mich so geärgert, dass ich auch gar nicht weiss, ob das wieder geflickt werden kann. Eine andere Freundin habe ich seit 25 Jahren, das ist inzwischen die längste, auch wenn wir in den letzten Jahren es nicht oft schaffen uns zu sehen.

Ich habe aber in meinem beruflichen Umfeld vor einigen Jahren 2 Frauen kennengelernt, die zu wunderbaren Freundinnen geworden sind, mit allem ,was dazu gehört. Ich habe 100% Vertrauen zu ihnen und weiss, dass ich sie jederzeit anrufen oder sogar vor ihren Türen stehen könnte.

Ich finde also, dass es gar nicht eine Frage der 'Zeit' ist, die man jemanden kennt, sondern eine Frage der Gemeinsamkeiten.

lieben Gruß
Rike

dieSusi

(31390) Kinder: Georg: 28.03.2008 / Jakob: 23.07.2010
familiewagenbauer#gmx.de

antwortete am 23.10.2017 um 20:22:18 Uhr:

Hallo Katrin!

Da mach ich auch mit:

1.) Ich benutze und besitze auch überhaupt keine Hautcreme :)

2.) Meine ältesten Freunde sind meine Cousine und meine Schwester. Aber da Verwandtschaft nicht zählt: Ich habe eine Freundin mit der ich seit wir beide 3 Jahre alt waren mal enger, mal weniger, zeitweise auch mal fast gar nicht zusammen bin. Ich bin froh sie immer noch in meiner Nähe zu wissen.

Liebe Grüße
dieSusi

Annette-*-

(5702) Kinder: H.: 0.00.0000
annette.u.henrik#nexgo.de

antwortete am 24.10.2017 um 11:53:30 Uhr:

Hallo,

Umfrage - das ist ja fast wie früher!

zu 1) Ich benutze keine Hautcreme und habe nie eine benutzt. Vermisse sie nicht und habe weniger Falten als andere Frauen in meinem Alter

zu 2) meine allerbeste Freundin habe ich mit 4 Jahren kennengelernt, sie ist leider gestorben, als wir 39 waren. Ich träume regelmäßig von ihr. Meine andere beste Freundin habe ich kennengelernt, als wir 12 waren. Sie wohnt woanders, aber wir telefonieren oft und besuchen uns manchmal. Jetzt habe ich hier in der Nachbarschaft seit 10 Jahren eine sehr gute Freundin, wir sind sehr vertraut und können sher offen alles miteinander bequatschen. Ich denke, weil wir nicht mehr wegziehen werden, werden wir eines Tages kopfwackelnd mit Rolli auf der Bank sitzen und klönen.

LG Annette

Nixenmama * * *

(23104) Kinder: Kängabub: 1.01.2004 / Igelmädchen: 1.01.2005 / Belugamädchen: 1.01.2007
kaenguruhmama#web.de

antwortete am 24.10.2017 um 12:08:33 Uhr:

Hallo Katrin,

schön, mal wieder ein Umfrage!

1.) Hüstel... gar keine. ich wasche nur mit Wasser, schminke nicht und muss demnach auch nicht cremen.
Ich hatte als Jugendlich immer sehr schlechte Haut, das o.g. waren u.a. die Tipps des Hautarztes damals. So habe ich es beibehalten. und bin mit meiner Haut äußerst zufrieden, auch wenn´s mal irgendwo spannt, oder sich mal trocken anfühlt, gerade im Winter, ich widerstehe den Lockungen der Kosmetik. (Ich würde ja auch gern immer mal was selber mixen, aber außer an die beim nach der Rasur balsamiere ich mich nicht. und da Weleda Körpermilch.)

2.) Hm, beste Freundin...
Ich habe drei wirklich gute Freundinnen, von denen ich weiß, dass ich jederzeit dort unterkäme, ebenso umgekehrt.
Wi sind aber räumlich nicht nah einander, deshalb sehen wir uns nur selten.
Die eine habe ich seit meiner Kindheit, als mein Mann mich überraschen verlassen hat, war sie sofort da, um mich zu unterstützen.
Ebenso die zweite, die ich seit meinem ersten Berufsjahr kenne, sie ist eine ehemalige Kollegin.
Die dritte habe ich vor 17 Jahren bei meiner Heilpraktikerausbildung kennen gelernt, wir stehen uns auch sehr nahe, obwohl wir uns selten sehen.

Vor Ort habe ich zwei "beste Freundinnen", letzten Endes Zweckgemeinschaften, da eine Arbeitskollegin ist, wir sehen uns privat nie, fragen uns aber gegenseitig auch viel privat um Rat und haben ähnliche Hobbys, und die zweite ist meine Haushälterin, die praktisch fast die Rolle meines Mannes übernommen hat. Fast ;-). Sie erzieht die Kinder und schmeißt hier den Haushalt mit allem drum und dran, ich arbeite ja praktisch Vollzeit, und ich helfe ihr in meiner Freizeit bei ihrem Hobby. Wir stehen uns eben auch menschlich sehr nah, telefonieren oft am Wochenende oder Abends, trinken zusammen Kaffee oder gehen mit den Hunden zusammen.

Lieben Gruß,
dieSkia

Susanne

(5220) Kinder: Silke: 2.02.2001 / Silke: 2.02.2001
advent-kommern#t-online.de

antwortete am 25.10.2017 um 22:08:47 Uhr:

1. Niveau Q 10 Tagespflege.
Alles andere ist mir zu“schwer“ oder zu “fettig“ auf der Haut, also benutze ich eigentlich nur die. Ganz selten im Sommer statt dessen eine Sonnencreme oder eher Sonnenmilch.

Eine Freundin kenne ich aus dem Sandkasten - wir wohnten gegenüber und unsere Mütter haben je nach Bedarf auf uns beide aufgepasst. Ich habe keinen superengen Kontakt zu ihr, aber wann immer wir uns sehen, ist es, als wäre das letzte Mal erst vor einer Woche gewesen.

Meine beste Freundin kenne ich, seit wir 11 waren - damals waren wir aber nicht befreundet, wir liefen uns nur oft über den Weg, waren in derselben Flötengruppe und so was. Befreundet sind wir seit dem Eintritt in die Oberstufe - gleicher Leistungskurs, ähnliche Interessen etc.

LG Susanne

Susanne

(5220) Kinder: Silke: 2.02.2001 / Silke: 2.02.2001
advent-kommern#t-online.de

antwortete am 25.10.2017 um 22:10:04 Uhr:

Niveau. Ja, klar *ggg*

Anke**

(20260) Kinder: Junge 08/2001: 0.00.0000 / Junge 05/2004: 0.00.0000
bz#heinzmeister.de

antwortete am 26.10.2017 um 13:54:29 Uhr:

Hi,

derzeit nutze ich Acaraa Öl und bin davon ziemlich angetan. Ansonsten Weleda, welche genau, hängt von der Jahreszeit ab, im Herbst und Winter die grüne, im Frühjahr und Sommer lila (Iris).

Meine älteste Freundin kenne ich seit ich 11 bin, sie wohnt aber auf einem anderen Kontinent. Ich hab schon eine ganze Reihe Freundinnen, bin aber nicht der Typ für superenge "wir erzählen uns wirkich alles-Freundschaften", falls es um diese gehen sollte 😃. Bin da etwas verschroben, lass mich auch nicht so gerne knuddeln ☺️. Meine Freundinnen z. T. auch nicht ...

Hanseatisch distanziert grüsst trotzdem
sehr herzlich
Anke

Romy***

(21756) Kinder: : 0.00.0000 / J: 1.01.1999 / F: 1.01.2004 / N: 1.01.2013
romy.schatz777#googlemail.com

antwortete am 28.10.2017 um 12:10:56 Uhr:

Hallo,

1.Ich hab immer 1-2 im Schrank stehen,benutze sie aber sehr selten.
Hab eine total schlechte haut und das Gefühl von creme wird es noch schlimmer.
Vor Jahren war ich mal sehr zufrieden mit Dr.scheller für sensible haut oder so ähnlich,aber die gibt's nicht mehr.

2.Meine allerbeste Freundin kenne ich seit dem Kindergarten und seit der 1.Klasse sind wir befreundet.
Meine andere seit der Mutter Kind kur 2006.
Auch schon wieder 11 Jahre,staun.


 

Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen


Created by Pintech