Seite: 1

zum Babyforum
Zur Hebammenberatung
Zum Forum "Nähen für Kinder"


  Buchtips für 8jährige Leseratte

 
  Anja * (Mai 2009, m) (31307)
 aennie5479#gmx.de
 Kinder:

 schrieb am 01.11.2017 um 12:20:56 Uhr:


 

Hallo,

Kind (8 Jahre / Junge) liest sehr gerne und viel.
Müssten letztes Mal die Bücherei ohne Lesestoff verlassen, da er nichts gefunden hat was ihn interessiert und er noch nicht kannte...
Er liebt 3 Fragezeichen Kids, 5 Freunde, spannende Geschichten / Abenteuer / Fußball / Lustiges... Gregs Tagebücher usw.
Könnt ihr da was empfehlen, sehr gerne Serien...

Danke und viele Grüße!
Anja

Moderator informieren 


Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen

 Die Antworten auf diesen Beitrag
 

Barbara -**

(14098) Kinder: R 1: 8.04.1999 / R 2: 15.03.2002
barbara.nf#web.de

antwortete am 01.11.2017 um 13:08:25 Uhr:

Hallo Anja,

spontan fallen mir ein:

Fußball:
Stürmer, Stars und starke Tore u.a. von Christian Bieniek (Fußball-Serie)
Planet Fußball (Geschichten-Sammelband)
1. FC Streuselkuchen von Joachim Friedrich
Tom und der Zauberfußball von Ulla Klopp und Dietmar Brück (Serie)

Anderes:
3 mit Papagei von Joachim Friedrich (Serie)
Die Olchi-Bücher (mochte ich nicht so gern, Sohn aber schon!)

Wenn er auch Tiere mag:
Das Wilde Pack von André Marx und Boris Pfeiffer (Serie)
Oberschnüffler Oswald von Christian Bieniek (Serie)
Die Schule der magischen Tiere von Margit Auer (Serie)

Hoffe, es ist etwas dabei - viel Spaß beim Lesen!

Barbara

dieSusi

(31390) Kinder: Georg: 28.03.2008 / Jakob: 23.07.2010
familiewagenbauer#gmx.de

antwortete am 01.11.2017 um 19:55:53 Uhr:

Hallo Anja!

Wir haben hier alle "Geschichten vom Franz" (Christine Nöstlinger) verschlungen.

"Das magische Baumhaus" kommt auch sehr sehr gut an.

Greg natürlich auch.

Und Olchis gehen auch immer.

LG dieSusi

PS. Falls jemand ähnliches wie die Franz- Geschichten empfehlen kann. Tipps gern zu mir :)

Silke * - * *

(11257) Kinder: T: 10.01.2002 / Th: 28.07.2004 / R: 4.04.2008
silly2#gmx.net

antwortete am 01.11.2017 um 20:06:17 Uhr:

Hallo,

die Bücher von Cornelia Funke kann ich empfehlen.
Die Gespensterjäger (3Bände) oder jetzt in der Adventszeit auch die Weihnachtsbücher
Hinter verzauberten Fenstern
Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

Bei Fußball fallen mir
Die Teufelskicker
Die wilden Kerle
ein.

Meiner mochte auch gerne die Reihe um die Zeitdetektive.

LG Silke

Ursel

(7068) Kinder: Die Große: 0.00.0000 / Die Jüngste: 0.00.0000
ursel-mrohs#salldata.dk

antwortete am 01.11.2017 um 22:00:48 Uhr:

Hej!

Ich habe zwar nur Töchter, aber die lesen ja auch querbeet und mir vom Vorlesen auch noch sehr gut Klaus Kordon mit Lütt Luftnballon in Erinnerung - da gibt es mehrere Bände. Paßt zum Alter für einen lesegewohnten jungen Mann, will ich meinen.
Schon älter, aber vielleicht auch noch gut die Weidenmann-serien, Kästner (Emil und die Detektive und Co), Lindgren (Kalle Blomquist), Tom Saywer, Huck Finn und Co??

Wir haben die ganze Serie von dieser reihe,die es im Kika auch als Zeichentrick (liebevoller als viele gemacht) gab, wo Mäuse die Helden waren... eigentlich sind das so Rittergeschichten, eben mit Mäusen ... aber vielleicht doch für einen Tuck ältere Kinder?
Ich glaube, der Verfasser hieß Jacques mit Nachnamen, müßte ich nachschauen, spannend.
Tochter hatte - lustigerweise mit einem bekannten (Sohn) in Schweden - den Tick, daß die Helden immer Tiere sein mußten... da haben wir viel vorgelesen und uns ausgetauscht... Aber da gibt es viel Spannendes.

Ansonsten bin ich im modern (Kinder-)Buchmarkt nich mehr so drin, abe rKlassiker sind ja immer gut - auch zum Vorlesen!!

Gruß Ursel, DK

Eva * * * * * *

(3749)
e#n.ms

antwortete am 02.11.2017 um 08:08:11 Uhr:

8 ist noch etwas jung, aber Magnus Myst „Das verboten gute Buch“ ist nett. Eher für 10jährige... Auch nett für 10 jährige ist Origami Joda.
Also mit 8 haben meine Jungs noch nichts gelesen außer dem Fliegenden Baumhaus und Cowboy Claus
LG,
Eva

Anke

(13404) Kinder: Mädchen: 1.08.1999 / Junge: 1.09.2003 / Mädchen: 1.10.2007
rotweintrinkerin#t-online.de

antwortete am 02.11.2017 um 09:39:15 Uhr:

Hallo Anja,

wäre Harry Potter was für ihn? Meine Tochter hat in diesem Alter alle Bände gelesen. Ist auf jeden Fall Lesefutter für eine relativ lange Zeit...

LG, Anke

Yvonne * (Fabian 04.06.01)

(10176)
yvonne71_w#yahoo.de

antwortete am 02.11.2017 um 11:40:33 Uhr:

Hallo,

Mein Sohn mochte in dem Alter die Detektiv Kwiatkowski Bücher von Jürgen Banscherus sehr gerne. Außerdem:

- die Millie-Bücher von Dagmar Chidolue
- die Penderwicks-Bücher von Jeanne Birdsall
- Baadingoo, die Urlaubsdetektive von Ulf Blanck
- die Knickerbockerbande von Thomas Brezina
- Fünf Freunde von Enid Blyton
- die Rico, Oskar... Bücher von Andreas Steinhöfel
- die Tiger-Team Bücher von Thomas Brezina
- die Zeitdetektive von Fabian Lenk
- Detektivbüro Lasse Maja von Martin Widmark

Das Alter ab acht fand ich super, da es da so viele tolle Bücher gab :)

Viel Spaß und LG,
Yvonne

Simone

(30008) Kinder: Junge: 1.01.1992 / Junge: 1.01.1997 / Mädchen: 1.01.2006 / Mädchen: 1.01.2007
Simoe#web.de

antwortete am 02.11.2017 um 13:44:29 Uhr:

Hallo!

Hier ein paar Vorschläge von mir:

"Die grünen Piraten"
"Im Zeichen der Zauberkugel"
"Räuber Hotzenplotz"
"Jim Knopf"
"Der kleine Ritter Trenk"
"Die Olchis"
"Das verrückte Baumhaus"
"Bitte nicht öffnen"
"Gangsta Oma"

und die oben schon erwähnten, wie "Magisches Baumhaus" , "Harry Potter".
Außerdem natürlich auch die Klassiker von Erich Kästner, Astrid Lindgren.
Sehr schön, aber wohl nur noch gebraucht zu bekommen, sind die Bücher aus der Geolino Bibliothek. Z.B. Robinson Crusoe, Nils Holgersson, Robin Hood u.v.a

Das sind alles Bücher, bei denen es mehrere Bände gibt.
Von meinen Töchtern super gern gelesen, aber auf alle Fälle auch für Jungs geeignet.

Viele Grüße, Simone

Anja * (Mai 2009, m)

(31307)
aennie5479#gmx.de

antwortete am 02.11.2017 um 16:17:44 Uhr:

Hallo,

dankeschön schon mal für die vielen Antworten!
Ganz viel davon kennt er aber tatsächlich schon oder ist im schon wieder zu „Baby“...
Er liest mittlerweile meist schon aus der Kategorie „ab 10 Jahren“...

Aber die Idee mit der Geolino-Bibliothek oder auch Harry Potter werden wir mal aufgreifen. Ich selbst hab dem HP bisher nichts abgewinnen können, aber vielleicht lesen wir Dual und können dann darüber sprechen ...

Von den genannten Klassikern haben wir auch die meisten schon durch, aber ich überlege einfach mal, was ich toll fand ...

Jetzt ist er für die restliche Ferienwoche versorgt... waren gestern im Osten bummeln (Bayern hatte ja noch Feiertag) und da hat er 2 neue 3 Fragezeichen Kids-Bücher bekommen...

Gruß Anja

Aline**

(26183) Kinder: D.M.2005: 0.00.0000 / J.N.2009: 0.00.0000
dr.aline#sunrise.ch

antwortete am 04.11.2017 um 17:38:14 Uhr:

Hallo Anja

Wir haben hier auch eine 8-jährige Leseratte.
Die ???-Kids hat er schon alle durch.
Genauso wie die Kaminski-Kids, die er vom grossen Bruder 'ausgeliehen' hat. Nun hat er sich an die TKKG-Bücher gemacht und auch schon wieder einige durch. Aber bis er dort alle hat, braucht er wieder eine Weile :-)
Dann müssen wir wieder weiter sehen.

Gruss Aline


 

Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen


Created by Pintech