Seite: 1

zum Babyforum
Zur Hebammenberatung
Zum Forum "Nähen für Kinder"


  Datenschutz-Frage

 
  Friederike** (20681)
 Friederike_Reck#web.de
 Kinder: Alexandra (Down Syndrom): 08.06.2001, Viktoria: 04.01.2004,

 schrieb am 18.12.2017 um 11:51:02 Uhr:


 

Hallöle,

die Fußballmannschaft meiner Tochter hatte am Freitag eine böse Überraschung (Nötigung, Beleidigung, Stalking) aufgrund der Tatsache, dass sie via Snapchat geortet wurden.

Meine Tochter ist immer im "Geistmodus" und hat ihr GPS aus. Aber ist das eigentlich datenschutz-technisch legal, diese Ortungsfunktion ? Hätte nämlich für den Trainer noch schlimmer ausgehen können (gab ne Szene wie in Wildwest)


Liebe Grüße

Friederike

Moderator informieren 


Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen

 Die Antworten auf diesen Beitrag
 

Annette-*-

(5702) Kinder: H.: 0.00.0000
annette.u.henrik#nexgo.de

antwortete am 20.12.2017 um 12:25:30 Uhr:

Hallo Friederike,

das Thema interssiert mich zwar, aber ich werde nicht schlau daraus, was Du schreibst. Wer hat sie geortet? Wer hat beleidigt? Wieso der Trainer? Wieso Szene? Zwischen wem? Was hat das "schlimmer ausgehen" mit der Ortung zu tun?

Nix kapier, daher nix weiß

LG Annette

Friederike**

(20681) Kinder: Alexandra (Down Syndrom): 8.06.2001 / Viktoria: 4.01.2004
Friederike_Reck#web.de

antwortete am 21.12.2017 um 09:09:34 Uhr:

Hallöle,

es gab Trouble in der Mannschaft verursacht durch drei Spielerinnen, die die gesamnte Mannschaft inklusive Trainer drangsaliert haben. Der Trainer hat daraufhin gesagt, dass der das nicht mehr mitmacht und ist erstmal zurückgetreten.

Die Restmannschaft hat er als Abschied privat in eine Pizzaria zum Pizzaessen eingeladen. Dort wurden sie von den drei Störenfrieden via Snapchat geortet. Als der Trainer ne Stunde späater mit einigen Spielerinnen vom Parkplatz der Pizzaria fahren wollte, wurde er mit dem Auto des Vaters von zwei der drei Mädchen blockiert, so dass er nicht weiterfahren konnte (passte noch ne Zeitung zwischen die Autots) und wurde von dem Vater massivst beschimpft, weil seine Töchter nicht eingeladen waren. Zum Glück ist der Trainer (äußerlich) ganz ruhig geblieben und hat das Auto nicht verlassen. Durch die Schreierei seitens des Vaters kam der Pizzariabesitzer raus und daraufhin haute der Vater nebst Töchtern ab.

Gut, dass der Parkplatz öffenlich einsehbar war und der Pizzariabesitzer rauskam. Sowohl der Trainer als auch die Mädels im Auto waren zu perplex um die Polizei zu rufen.

Das zum Hintergrund

Liebe Grüße

Friederike

Beatrix

(13307) Kinder: Paul: 29.06.1990 / Maximilian: 7.07.2001
bea-web#gmx.de

antwortete am 21.12.2017 um 10:55:10 Uhr:

Nun, wenn die Ortungsfunktion freigeschaltet ist, dann haben die betreffenden Personen die Nutzung erlaubt.

Das ist meiner Ansicht nach ein generelles Problem, dass die Leute sich keine Gedanken machen, mit einem schnellen Klick hat man zugestimmt und ist ein gläserner Mensch in der Öffentlichkeit - alles hat Vorteile, aber eben manchmal auch Nachteile...

Beatrix mit meist ausgeschaltetem Handy ;-)

Annette-*-

(5702) Kinder: H.: 0.00.0000
annette.u.henrik#nexgo.de

antwortete am 21.12.2017 um 17:24:06 Uhr:

Ach so! Ja, da sieht man mal nur die Spitze des Eisbergs. Es wird ja ncoh viel mehr überwacht, was man gar nicht mitkriegt. Ich würde auch empfehlen, alle Ortungsfunktionen auszuschalten. Wenn sie eingeschaltet sind, kann man sich gegen Überwachung gar nicht wehren. Snapchat kenne ich gar nicht. Blöde Geschichte!

LG Annette


 

Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen


Created by Pintech