Seite: 1

zum Babyforum
Zur Hebammenberatung
Zum Forum "Nähen für Kinder"


  Welche Fahrräder habt ihr?

 
  Katrin (8058)
 supermungo68#hotmail.com
 Kinder: 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0 : 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000, 0: 00.00.0000,

 schrieb am 05.05.2018 um 19:43:41 Uhr:


 

Hallo,

nachdem ich meine beiden Fahrräder vor Jahren verschenkt habe (weil ich nie gefahren bin) packt mich nun doch die Lust in die Pedale zu treten.
Keine Mordstouren, gemütliches "in der Gegend rumfahren", paar Kilometer....

Aber was kaufen? Neu? Gebraucht? Fahren jetzt echt alle schon E-Bikes?

Welche Drahtesel habt ihr für welche Zwecke?

Ich wohne ländlich, brauche also wohl eher kein City-Bike.

Schöne Grüße
Katrin

Moderator informieren 


Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen

 Die Antworten auf diesen Beitrag
 

PETRA * *

(656) Kinder: 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00
FastFood44#web.de

antwortete am 06.05.2018 um 16:45:32 Uhr:

Ich fahre seit 2 Jahren e-bike.
Nachdem ich mich von meinem 23 Jahre altem Trekkingrad schweren Herzens verabschiedet haben.
Die letzten 10 Jahre funktionierten nur noch die Hälfte der Gänge - das war schon heftig anstrengend.

Wir wohnen auch ländlich, entscheidend finde ich wie die Landschaft aussieht.
Wir wohnen in einem sehr hügeligem Mittelgebirge und wir fahren seeeeehr sehr viel Rad.
Kommen auch gerade von einer kleinen 30 km Tour zurück.
Früher war ich hinterher fertig und man hat auch genau geplant und überlegt welche Strecke man fährt.
Heute fahre ich ohne große Planung. Den Weg den ich mag.
Denn ich schaffe jede Steigung.
Und das macht für mich den Unterschied.
Heute morgen sie wir schon 10 km gewandert. Einen Teil auf einem vielbefahrenen Radweg.
Eben halt.
Da geht es zu wie auf der Autobahn. Ich war dann froh dass ich zuhause war.
Nun die Radtour ging über Stock und Stein, Wald und Feld, Berg auf und Berg ab. Und man sah kaum andere Leute.
Herrlich.

Ich beobachte dass die Leute hier (hier fahren immer mehr e-bike wegen der Steigungen) trotzdem die bequemen und vielbefahrenen Radwege fahren - das verstehe ich dann doch nicht. Egal, ich freu mich wenn ich nun Strecken für mich habe.

Fazit:
Erst wollte ich wieder ein normales Rad und habe dann doch mit zögern ein e-bike genommen.
Ich bin soooo glücklich mit meiner Entscheidung.
Das ist eine ganz große Freiheit, einfach los fahren.


PS:
Ich habe mich für ein Mittelklasserad von Pegasus entschieden. Denn die Entwicklung ist soooo rasant.
Gerne hätte ich eines von Riese und Müller gehabt.
Das wäre aber doppelt so teuer gewesen.
Nun fahre ich dieses und mal sehen was die Jahre an Entwicklung bringen.
Denn da ich gerne auch mal 80 km fahre, kommt man mit dem Akku an seine Grenzen

Eva * * * * * *

(3749) Kinder: 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00
e#n.ms

antwortete am 06.05.2018 um 16:47:40 Uhr:

Hi,
ich hab ein Citybike mit 8 Gängen und guter Bremse (weil damals noch mit Kindersitz). Fährt prima. Nutze es überwiegend in der Stadt für kurze Strecken, meist 1-1,5 km Entfernung, ohne viel Berg und Tal.
Ab und zu leihe ich mir das E-Bike meiner Mutter, aber für meine Zwecke ist es nicht wirklich nötig.
LG,
Eva

Romy***

(21756) Kinder: 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00
romy.schatz777#googlemail.com

antwortete am 07.05.2018 um 05:43:51 Uhr:

Hallo,

Ich finde entscheidend,wofür du es brauchst.
Wenn du regelmäßig die 1-2 km zum Bäcker fahren willst( Beispiel) und im flachland wohnst wirst du etwas anderes brauchen als für regelmäßige Touren im Gebirge.

Ich wohne im ziemlich gebirgigen Mittelgebirge und fahre seit 15 Jahren mit einem Diamant Trekkingrad.
Ich mag es sehr gern und würde es auch weiterempfehlen ( es wird auch hier in der Ecke gebaut)
Allerdings ist für unsere Ecke schon ein ebike zu überlegen.

Aber da ich mir das eh nicht leisten kann muss ich da nicht weiter nachdenken.

LG Romy

Angela ** (2001, 2002)

(7063) Kinder: 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00.0000 / 0: 0.00
angela0001#icqmail.com

antwortete am 11.05.2018 um 23:17:38 Uhr:

Hallo,

ich fahre seit einiger Zeit ein Ebike und liebe es.

Wir fahren viel Fahrrad und auch im Urlaub 14-tägige Touren mit Zelt.
Irgendwann kam der Zeitpunkt da konnte ich der Geschwindigkeit und den Streckenlängen der Jungs und meines Mannes nicht mehr mithalten (alle 3 begeisterte Radfahrer).
Da kam ein gutes Angebot gerade recht und wir haben zugegriffen.

Ich brauche mir keine Gedanken mehr machen ob ich die Strecke schaffe oder den Berg hochkomme, ich kann einfach mitfahren.
Ich bin damit auch schon auf den Brenner hochgefahren. Ohne Motor hätten mich meine Männer nicht da hoch bekommen.

Im Moment habe ich ein Knie nicht in Ordnung, aber ich kann Rad fahren, da ich dann einfach mit etwas mehr Motorleistung fahre als sonst. Das hilft meinem Knie enorm wieder fit zu werden.

Für mich ist das Rad ein Segen und ich bin sehr zufrieden damit.

Gruß
Angela


 

Auf diesen Beitrag antworten:
Fenster schließen


Created by Pintech