Babyzimmer Startseite o o o
o
o
o Schwangerschaft o Baby o Kinder ab 3 o Eltern o Austausch o Lesenswertes o Shop o Mitgliedschaft o Sitemap o Suchen im Babyzimmer o Hilfe o

 

Rubrik
Eltern


Ammenmärchen

 
 

Ammenmärchen
 
   
 

 

Elodie

Also viele von diesen Märchen habe ich echt noch nie gehört. So ein Quatsch.

Die die ich kenne sind folgende:

1. in der SS ab und an 1 Glas Gewürzwein trinken, das hilft bei der Blutbildung.

die anderen sind eher nach der SS:

1. Das Kind nicht herumtragen (blos keine Tragetücher ;) ), denn sonst wird das Kind zu sehr verwöhnt und besonders bockig.

2. Man lege dem Kind in den Kinderwagen einen glatten Stein, dann lernt es deutlicher und schneller zu sprechen!

3. Nur in "Babysprache" (also Wauwau, Nacknack, Tufftuff...) mit dem Kind sprechen sonst lernt es nicht richtig reden.

Also trotz Tragetuch, ohne Stein und nicht wirklich Babysprache hat mein Sohn extrem früh gesprochen und war das perfekte Baby für Anfänger, hat nämlich selbst in der Trotzphase kaum irgendwelchen Bockausbrüche gehabt. Und wird heut für seine schon sehr ausgeprägte Differenzierung in der Sprache von Mediziniern (U-Untersuchung) hoch gelobt...

Achso und im übrigen, ich hab sowas von unreine Haut und Haarausfall in meiner 2. SS jetzt - wird aber trotzdem kein Mädchen...

 

AngelaAngela 31197

Also ich hätte ja nicht gedacht, dass so viele Ammenmärchen daheim in Deutschland noch erzählt werden.

Hier mal was aus dem fernen Ägypten in dem ich lebe...

1. Wenn es kalt draußen ist muss man dem Baby das Gesicht mit kaltem Wasser abwaschen bevor man raus geht, damit es nicht krank wird.

2. Wenn man Babybrei fütter muss man immer zur auf der Pakung angegebenen Portion die Hälfte noch mal drauf packen, weil die ägyptischen Kinder (Alle!!!) mehr Essen brauchen und mehr Hunger haben als die Kinder in Europa und Amerika.

3. Ganz schlimm ist es hier im Sommer, wenn die Frauen die Babys in Body, Strampler und dicker Wolldecke einpacken (bei 35° C!) damit die Kleinen nicht krank werden :-(

 

Kathrin Kühlein

Hab auch einen lustigen Beitrag.
Meine Schwiegermutter behauptet, wenn der Mann der aktivere Teil im Bett bei der Zeugung ist, wird es ein Mädchen. Wenn die Frau aktiver ist wird es demnach ein Junge.
WIr bekommen ein Mädchen und mein Mann bekommt sein Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. :-)

 

Renesmee

Mir hat meine Oma früher immer erzählt das ich beim essen nicht sprechen soll, sonst bekomme ich mal ein verrücktes Kind :-)
Das fande ich immer sehr witzig und hab viel darüber gelacht da ich eigentlich nie meinen Mund halten konnte. Jetzt bin ich in der 23. SSW und bald werden wir sehen ob ich ein verrücktes Kind bekomme ^^

 

kristina

Meine Schwiegermutter in spe hat mir, als ich schwanger war erklärt, man dürfe in der Schwangerschaft nicht über Kopf heben, weil sich davon die nabelschnur um den Hals des Kindes wickelt...

es kann sich auch die nabelschnur um den Hals wickeln bei Frauen, die fast die ganze Schwangerschaft über liegen mussten und bestimmt nichts gehoben haben...

 

Anfang wird bereits angezeigt zurück geht nicht - 1 von 22 - eine Seite vor zur letzten Seite

 
   
 

Impressum
Datenschutz
Disclaimer
Kontakt
Werbung

© 1997 - 2015
Mirko Potthast

nach oben
 
Created by Pintech