Reisespiele für unterwegs – So wird es garantiert nicht langweilig!

Kinder im Auto
  • Beschäftigung durch Reisespiele ist unterwegs im Auto oder Flugzeug besonders wichtig, um den Kindern die Fahrt so angenehm wie nur möglich zu machen.
  • Reisespiele können sowohl mit Material (Bücher, Spielzeug) als auch ohne Material (Ratespiele) durchgeführt werden. Welche Variante genutzt wird, ist vom Alter des Kindes abhängig.
  • Nehmen Sie für den Notfall auch immer etwas zu Essen mit. Bereits eine Brezel oder Kekse können ausreichen, um für eine kurzfristige Beschäftigung unterwegs zu sorgen.

Bei einer Fahrt in den Urlaub sind sie mit das Wichtigste: Die Reisespiele. Diese beschäftigen die Kleinen und sorgen unterwegs dafür, dass die Fahrtzeit sich kürzer anfühlt. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, welche Reisespiele für unterwegs besonders gut geeignet sind und worauf Sie bei der Wahl der Reisespiele achten sollten, wenn Sie mit dem Auto oder dem Flugzeug unterwegs sind.

1. Die Wahl der passenden Reisespiele sollte nach dem Alter der Kinder getroffen werden

Die ersten Fahrten möglichst kurz halten

Halten Sie die ersten Fahrten immer kurz. Je weniger Langeweile aufkommt, desto wohler wird sich Ihr Kind fühlen – und weniger quengeln!

Kleinkinder unterwegs zu beschäftigen ist manchmal gar nicht so einfach. Doch Reisespiele gibt es viele und nicht jedes eignet sich für jedes Alter. Einen ersten guten Anhaltspunkt, was Kleinkinder auch unterwegs beschäftigt, sind die Spielzeuge, die auch daheim auf Begeisterung stoßen. Für 1-Jährige sind Spiele interessant, welche Fingerfertigkeit benötigen. Dies können Aktivitäten-Bücher sein, in welchen man auf den einzelnen Seiten Klettverschlüsse schließen muss, verschiedene Materialien und Strukturen ertasten kann oder auch Würfel aus Holz, die gedreht werden können und im Inneren für Geräusche sorgen.

Kind gelangweilt im Auto

Langeweile ist Horror für Kind und Eltern.

Ab 2 Jahren sollten Ihre Ideen für unterwegs ein wenig kreativer sein. Magnetische Würfel oder Tafeln (mit abnehmbaren Magneten) oder auch bemalbare Tafeln sind ideal und sorgen für viel Spaß. Auch mit Kinderbüchern zum Suchen oder selbst aktiv werden machen Sie bei Kleinkindern nichts verkehrt. Diese Spiele und Bücher erhalten Sie bei allen großen Herstellern für Kinderspiele, z.B. bei Jumbo.

Tipp: Nehmen Sie auch immer etwas zum Essen mit, beispielsweise eine Brezel. Mit dieser kann sich das Kind ebenfalls eine Weile beschäftigen und stillt gleichzeitig ein mögliches Hungergefühl, welches zu Unzufriedenheit führen könnte.

2. An Reisespiele fürs Flugzeug sind andere Kriterien zu stellen als an Beschäftigungsmöglichkeiten im Auto

Kinder spielen während der Autofahrt

Wenn die Kinder während der Autofahrt mit Spielzeugen beschäftigt sind, schont dies die Nerven aller Beteiligten – und die Autofahrt vergeht wie im Flug!

Für Kinder sind kurze Fahrten/Reisen zu Beginn wichtig, um sich an die neue Situation zu gewöhnen und zu lernen, dass Reisen gar nicht schlimm sind. Wenn Sie für unterwegs an alles gedacht haben, ist dies nicht nur für Kinder angenehmer, sondern schont auch die Nerven der Eltern. Wichtig ist es jedoch, sich bewusst zu machen, dass die Wahl der Reisespiele nicht nur vom Alter, sondern auch von der Beförderungsart abhängt.

Im Auto sind Sie deutlich flexibler und können eine größere Sammlung an Spielzeug mitnehmen – notfalls auch mit Musik, wenn diese Ihr Kind begeistert und für Unterhaltung sorgt. Im Flugzeug hingegen gelten andere Regeln, denn auch wenn Kinder immer noch Kinder sind, sollten wenigstens die Erwachsenen dafür sorgen, dass die anderen Passagiere möglichst wenig gestört werden. Doch welche Reisespiele eignen sich nun am besten fürs Flugzeug und welche fürs Auto?

Mit dem Auto Mit dem Flugzeug
Spielzeug wie Puppen oder kleine Autos, die auf der Rückbank für Begeisterung sorgen können. Bilder zum Ausmalen (Malbücher mitnehmen oder Vorlagen zum Ausdrucken aus dem Internet suchen!).
Kinder bis 3 Jahre finden alle Reisespiele toll, die Geräusche machen. Zum Beispiel Bücher mit Tönen oder laute Rasseln ect. Musik oder lustige Geschichten, die mit Kopfhörern gehört werden können.
Knabbersachen. Diese vertreiben die Zeit unterwegs und wenn es doch mal krümmelt, war es nur das eigene Auto. Aktivitätenbücher oder auch kleine Spiele für auf den Tisch wie Schiffe versenken.

3. Reisespiele für größere Kinder beschäftigen auch die Erwachsenen

eltern mit kind im Auto

Gemeinsame Ratespiele oder Geschichten erzählen verkürzen auch den Erwachsenen die Fahrt!

Für 2 Personen ist es manchmal gar nicht so einfach, sich mit dem Kind unterwegs ausreichend beschäftigen zu können. Sind die Kinder schon etwas größer, können aber auch die Eltern von den Vordersitzen für Unterhaltung sorgen. Ab 4 Jahren sind Kinder in der Lage, selbst Ideen zu entwickeln, warum also nicht gemeinsam eine Geschichte erfinden? Während der Papa fährt, erzählen Mama und Kind abwechselnd eine Geschichte, die der andere nach wenigen Sätzen weiterführt bzw. ergänzt.

Für größere Kinder, die bereits Buchstaben lesen können, sind natürlich die Autokennzeichen-Reisespiele eine tolle Alternative. Ein Wort mit M vom Kennzeichen München lässt sich schnell finden, aber was, wenn nun speziell nach Tieren oder Ländern mit M gesucht wird? Für 5 Jährige ist dieses Reisespiel übrigens auch eine tolle Idee, um sich ein klein wenig auf die Schule vorbereiten zu können – da geht das Buchstabieren nämlich erst richtig los und Sie können zudem auch während einer kurzen Autofahrt für Beschäftigung sorgen – ganz ohne Material!

4. Wichtige Fragen und Antworten

Kann ich Spielzeug für unterwegs selber machen?

Wenn Sie Ideen für unterwegs suchen, dann lassen Sie sich von den große Spielherstellern inspirieren! So können Sie beispielsweise einfache Spiele wie Schiffe versenken oder Stadt-Land-Fluss selbst vorbereiten. Auch im Internet sind tolle DIY-Ideen zu finden, die sich ganz leicht nachbasteln lassen!

Welche Reisespiele außer dem “Kennzeichen raten” gibt es noch?

Lassen Sie Ihrer Kreativität einfach mal freien Lauf! Stellen Sie kleine Rätsel für Ihr Kind auf, welche es während der Fahrt beantworten muss. Dies können Fragen sein, die sich mit dem Zielort beschäftigen, wie beispielsweise:

  • Welche Tiere gibt es da? (Auch zu den einzelnen Tieren lassen sich Fragen erfinden “Wie klingt die Kuh” oder “Wie hört sich der Elefant an?”)
  • In welchem Land sind wir?
  • Welche Sprache wird im Urlaubsland gesprochen?

Diese Fragen sind natürlich eher etwas für Kinder, die schon ein wenig älter sind. Weitere Reisespiele können sein: “Ich packe meinen Koffer und nehme mit…” oder “Ich sehe was, was du nicht siehst…!” Auch das “Ja und Nein Spiel” ist eine gute Idee, auch für kleinere Kinder. Lassen Sie Ihre Kinder beispielsweise ein Tier raten. Die Kinder dürfen zu diesem Tier Fragen stellen, die Sie persönlich nur mit Ja oder Nein beantworten dürfen. So vergeht die Zeit wie im Fluge!

Vor- und Nachteile von Reisespielen ohne Material

  • Kann jederzeit durchgeführt werden – auch auf spontanen oder kurzen Fahrten.
  • Lässt die Kinder kreativ werden. Das aktive Denken bei Spielen ohne Material macht zudem schnell müde – im besten Fall verschlafen die Kinder die restliche Fahrt.
  • Diese Spiele lassen sich durchführen, ohne dass einer der Erwachsenen hinten beim Kind auf der Rückbank sitzen muss!
  • Funktioniert noch nicht bei sehr kleinen Kindern, die noch nicht sprechen oder kombinieren können.
  • Manche Kindern empfinden solche Denkspiele als sehr langweilig und verlieren schnell die Lust daran.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (42 votes, average: 4,20 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.